Eine Störtebeker Mords-Geschichte

Eine Störtebeker-Mordsgeschichte

Dieser historische Krimi-Spaß zum Mitraten führt uns zurück in die Hansezeit. Der angesehene Ratsherr und Tuchhändler Heinrich Holdorp wurde erhängt in seiner Diele aufgefunden. Da hinter vorgehaltener Hand gemunkelt wurde, die Geschäfte des Holdorp gingen schlecht, geht alle Welt von einem Selbstmord aus. Nur der Hausknecht Knut Knieper hat Zweifel. Hat er doch kurz vorher den berüchtigten Seeräuber Klaus Störtebeker sowie den schärfsten Konkurrenten, den Kaufmann Wulf Warnow, in das Haus seines Herren huschen sehen! Die Streitereien im Kontor waren nicht zu überhören. Außerdem soll Holdorp mit dem Ratsherrn Rodenbek in eine Verschwörung gegen den Bürgermeister verwickelt sein. Oder war es Eifersucht und seine Witwe hat ihn in den Selbstmord getrieben?

Nachdem für Ihr leibliches Wohl gesorgt wurde, unterstützen Sie den Hausknecht bei der Suche nach der Wahrheit. Aufgeteilt in Ermittlungsgruppen und ausgestattet mit ersten Hinweisen spüren Sie die Verdächtigen in den Altstadtgassen Stralsunds auf und befragen sie. Danach stärken Sie sich für den zweiten Teil des Abends. Werden Sie dann vor Ort Zeuge der dramatischen Ereignisse die zum Tode von Heinrich Holdorp geführt haben und lösen Sie den Fall.

Neugierig? Termine erfahren Sie hier!

Wir wünschen Ihnen Mords-Erfolge bei Ihren Ermittlungen und spannende Unterhaltung!

Es spielen für Sie:

 

Thilo Klang Wulf Warnow

Kaufmann
Wulf Warnow

Thilo Klang

Rieke Claasen Marta

Ehefrau
Hermine Holdorp

Rieke Claasen

Martin Braun Knut Knieper

Knecht
Knut Knieper

Martin Braun

Angrit Hillmann

Nachbarin
Frau Rodenbek

Angrit Schmidt

 

In weiterer Besetzung:

Martina El Dugla als Frau Rodenbek
Ein weiterer Darsteller als Klaus Störtebeker

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen